Storchenhof-Gablenz

Leider muss ich ihnen mitteilen, dass es in diesem Jahr wahrscheinlich keine Storchen-Webcam, bzw. Liveübertragungen geben wird.

Dies hier ist der Nachruf auf eine treue Technik-Seele, die jahrein und jahraus immer ihren Dienst getan hat, doch nunmehr sanft entschlafen ist.

Das Schlimme dabei ist jedoch: Es gibt noch keine Alternative für die Zukunft.

Also: Liebe Zuschauer, die ihr in diesem Jahr hier Störche sehen wollt, welche ihre Jungen aufziehen, ermöglichen sie mit einer kleinen Spende die Anschaffung einer neuen Kamera!

Dem edlen Spender winkt Ruhm und Ehre, hier auf dieser Webseite als offizieller Storchen-Webcam-Sponsor veröffentlicht zu werden. Lobeshymnen werden für ihn erklingen und sicherlich Millionen Menschen werden wieder via Internet gen Gablenz schauen können, was die Störche dort so treiben...

 

Unten können Sie Archivbilder aus dem Jahr 2014 sehen.